The World According to Dave www.toDave.de

  Startseite
    | China 2011
    | Alltäglich
    | China 2009
    | China 2008
    | China 2007
    | China 2006
    | China 2005
    | Afrika 2008
  Über...
  Archiv
  BUCH zum BLOG
  Landkarte China
  Bildlich

The World According to Dave www.toDave.de

http://myblog.de/todave

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der Fluch des Selbstverlegers

Am Montag traf ein Brief von der Deutschen Nationalbibliothek ein. Diese konnte leider "noch keinen Eingang" meines Medienwerks in deren Haus verzeichnen.

Man bittet mich deshalb "um kostenlose Lieferung von zwei Exemplaren an die Adresse der Deutschen Nationalbibliothek Frankfurt am Main." Kostenlos. Auch das noch.

Der Witz ist der, die sind auch noch gesetzlich verpflichtet mich dazu zu verpflichten. Darauf weist nämlich das Gesetz über die Deutsche Nationalbibliothek vom 22. Juni 2006 (BGBI. I S. 1338) ausdrücklich hin. Deren Auftrag ist es, sämtliche "in Deutschland erscheinenden Medienwerke zu sammeln, zu erschließen und für die Benutzung bereitzustellen."

Der Spaß kostete mich fast neun Euro. 6,90 Porto bei einem Gewicht von 1,3 Kilogramm zzgl. 2 Euro für den verdammten Karton. Das ist der Ruin eines jeden studentischen Eigenverlags.

Ich frage mich, ob ich das eigentlich von der Steuer absetzen kann. Wobei, lieber wende ich mich nicht an Freund Fiskus, wer weiß, sonst sprössen noch neu erfundene Steuern wie Pilze aus dem Boden:

Verlagsumgehungssteuer zum Beispiel. Vielseitensteuer ab 350 Seiten. Eigeninitiativsteuer. Eigenverlags-Peinigungssteuer. Der Deutsche Staat hat ja bekanntlich eine Schwäche für Steuerkreationen jeglicher Art. Und die Stadt Konstanz käme vermutlich auf die Idee meine Müllgebühren zu erhöhen.
13.2.08 11:36
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung