The World According to Dave www.toDave.de

  Startseite
    | China 2011
    | Alltäglich
    | China 2009
    | China 2008
    | China 2007
    | China 2006
    | China 2005
    | Afrika 2008
  Über...
  Archiv
  BUCH zum BLOG
  Landkarte China
  Bildlich

The World According to Dave www.toDave.de

http://myblog.de/todave

Gratis bloggen bei
myblog.de





Leiterfestspiele

Es soll ja ein Zeichen dafuer sein, dass die Normalitaet sich langsam aber stetig eingeschlichen hat, wenn man nicht bei jedem Schritt vor die Tuer die Kamera bei sich traegt. Was soll es da noch geben, was man nicht schon laengst gesehen hat? Aufgrund eben dieser fehlgeleiteten Denkweise muss ich das folgende bizarre Bild in Worten beschreiben.

Am Wochenende wurden irgendwelche Reparaturen an den Strom- oder Telefonkabeln, die sich in einem heillosen Durcheinander in fuenf, sechs Metern Hoehe ueber die Strassen spannen, vorgenommen. Dies ist natuerlich nicht mit buddhistischen Atemtechniken und schierer Willenskraft vom Strassenrand zu bewerkstelligen. Auch im Fernen Osten muss da ein Arbeiter hoch.

Da auch mehrmaliges Wiederholen der Bewegung “Weisser Kranich” erfahrungsgemaess nicht wirklich weiterhilft und Kraene hier in Shanghai bei solchen Kabellappalien eher die Ausnahme sind, blieb nur mehr ein brauchbares Werkzeug uebrig: die Bambusleiter.

Die Kreuzung vor dem Eingangstor der Jiaotong Universitaet ist gross und taeglich gut befahren. Die Kabel spannen sich kreuz und quer ueber die mehrspurige Fahrbahn. Und genau dort tanzten jetzt ein paar behelmte Hampelmaennchen mit ihren Leitern an und brachten sie mitten auf der Kreuzung in Position.

So weit, so gut. Es kam wie es kommen musste. Die Leitern waren um einen guten Meter zu kurz. Was machten die sportlichen Jungs also? Einer griff sich die unterste Sprosse und hob die Leiter auf Brusthoehe an. Nun endlich konnte das obere Ende “sicher” am Kabelstrang in luftiger Hoehe angelehnt werden. Der andere Kollege kletterte daran hoch und verrichtete relaxt seine Arbeit. Und so standen sie da - zwei dieser “Konstruktionen” - mitten auf einer dichtbefahrenen Kreuzung.
23.1.07 04:20
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung